zum Hauptmenü oder zum Inhalt springen.

Nebenmenü

Inhalt

Kanal Versbacher Straße

neuAktuelle Baumaßnahmen

Der Gereralentwässerungsplan (GEP) der Stadt Würzburg sieht die Errichtung eines Regenüberlaufbauwerkes im Bereich der Ostpreußenstraße, östlich der Einmündung zur Versbacher Straße vor.

Aufgrund der Vielzahl vorhandener Ver- und Entsorgungsleitungen und der baulichen Enge wäre die Errichtung dieses Bauwerkes an dieser Stelle technisch aufwändig und mit massiven Eingriffen in die Infrastruktur verbunden.

Vor diesem Hintergrund wird der Entwässerungsbetrieb nun das Mischwasser aus dem Einzugsgebiet „Am Schwarzenberg“ über einen neuen Kanal parallel zur Versbacher Straße an den bestehenden Regenüberlauf RÜ 160 anschliessen.

Dieses Bauwerk zur Mischwasserbehandlung wurde ursprünglich für ein deutlich größeres Einzugsgebiet ausgelegt und hat demzufolge noch große hydraulische Kapazitäten für weitere Zulaufmengen.

Um die Behinderungen für Anwohner, Verkehr und die Eingriffe in die vorhandene Substanz zu minimieren wird eine grabenlose Verlegung im sog. unterirdischen Microtunneling durchgeführt.

Die Gesamtkosten betragen voraussichtlich ca. 750.000 Euro

Ort der Baumaßnahme