zum Hauptmenü oder zum Inhalt springen.

Nebenmenü

Inhalt

Zahlen und Fakten

Finanzbedarf/Investitionen des EBW von 2004-2013

ca 125 Mio €

Zahlen und Fakten

Entwässerungssystem

Regenwasserkanäle:

 

98,95 km

Schmutzwasserkanäle:

 

87,16 km

Mischwasserkanäle:

 

340,45 km

 

Dimensionsstruktur

Begehbare Kanäle:

ab DN 1000

102,43 km

Nicht begehbare Kanäle:

 

424,13 km

Kleinste Nennweite:

Kreisprofil

DN 150 mm

Größte Nennweite:

Haubenprofil

B/H = 1600 / 3700 mm

 

Kanalprofile

Kreisprofil:

 

437,13 km

Ei-Profil:

 

81,85 km

Rechteckprofil:

 

1,93 km

Birnenprofil / nach Lindley:

 

0,80 km

Maulprofil / nach Lindley:

z.B. Neubaustraße

0,08 km

Haubenprofil:

 

3,20 km

U-Profil:

 

1,80 km

Drachenprofil:

z.B. Am Schlossgarten

0,33 km

 

Materialien der Kanalleitungen

Steinzeug:

 

321,20 km

Beton:

 

121,40 km

Mauerwerk (Klinker, Bruch-, Sandstein):

 

74,80 km

Stahl / Grauguss:

 

5,40 km

Kunststoff( PVC, PE, PPHD ):

z.B. Neubaustraße

6,50 km

GFK:

Sanderglacisstraße/Wemer v. Siemensstraße

0,45 km

 

Tiefenlage der Kanalleitungen

Maximale Tiefe unter Gelände:

Regenauslass Elferweg

12,15 m

 

Düker Heidingsfeld

ca 13,00 m

 

Sinkkästen

Sinkkästen „ Münchner" mit Eimer:

 

ca 14.300 Stck.

Tiefsinkkästen:

 

ca 1.500 Stck.

 

Schächte

Tiefsinkkästen:

 

ca 1.500 Stck.

Klärwerksdaten

 

Abwasseranfall

Wassermenge bei Trockenwetter:

(entspricht der 6-fachen Menge des gesamten Dallenbergbades)

44.000 m³/d

Maximaler Regenwetterzulauf:

2.100 l/s

Jahresabwassermenge:

ca. 22 Mio. m³

 

Ausbaugröße

Ausbaugröße:

360.000 EW (Einwohnerwert)

 

Abbaugrade

CSB:

ca. 97 %

BSB:

ca. 98,5 %

Stickstoff:

ca. 81 %

Phosphat:

ca. 95,5 %

 

Bauliche Daten

Becken zur Abwasserreinigung

Sandfang:

Vorklärung:

Belebung:

 

Nachklärung:

 

 

2 Becken á 600 m³

3 Becken á 1.050 m³

8 Becken á 1.950 m³

8 Becken á 3.115 m³

2 Becken á 4.305 m³

2 Becken á 8.950 m³

Gesamt:

25 Becken mit 71.380 m³ Inhalt

Inhalte Schlammbehandlung

Faulbehälter:

Eindicker:

Puffer:

Schlammsilo:

 

2 Behälter á 1700 m³

2 Behälter á 1250 m³

2 Behälter á 825 m³

1 Behälter 150 m³

Gesamt:

7 Behälter mit 7.700 m³ Inhalt

 

Durchflusszeit Abwasser Gesamtklärwerk

Bei Trockenwetter (500l/s):

39 h 39 min

Bei max. Regenwetter(2100l/s):

9 h 26 min

 

Entsorgungsmengen

Rechengut:

ca. 230 to/a

Sandfanggut:

ca. 330 to/a

Klärschlamm:

ca. 25.000 to/a

 

Gebühren

Schmutzwassergebühr:

1,43 €/m³

Niederschlagswassergebühr:

0,38 €/m²•a

 

Schmutzfrachten

CSB:

ca. 36 to/d

BSB:

ca. 15 to/d

Stickstoff:

ca. 3 to/d

Phosphat:

ca. 0,5 to/d

 

Personal Klärwerk

Beschäftigte:

42

Auszubildende:

2