zum Hauptmenü oder zum Inhalt springen.

Nebenmenü

Inhalt

Öffentliche Ausschreibung nach § 3 Nr. 1 VOB/A

Ausschreibungen20.01.2017

Neubau RÜB 218 Am Pumpwerk Dürrbachau, Sonderbauwerk des Kanalnetzes

a.)

Auftraggeber:

Stadt Würzburg

Entwässerungsbetrieb

Veitshöchheimer Straße 1 , 97080 Würzburg
Tel:     (09 31) 37 - 41 02
Fax:    (09 31) 37 - 41 99

b)

Gewähltes Vergabeverfahren:           

Öffentliche Ausschreibung nach § 3 Nr. 1 VOB/A

c)

Art des Auftrages:

Ausführung von Bauleistungen

d)

Ort der Ausführung:

Stadt Würzburg, Neuer Hafen
Südliche Hafenstraße

e)

Art und Umfang der Leistung:

Neubau RÜB 218 Am Pumpwerk Dürrbachau,

Sonderbauwerk des Kanalnetzes

ca. 1.500 m Überschnitte Bohrpfähle d = 75 cm

ca.  2.300 m³  Baugrubenaushub

ca. 11 m  Rohrleitung DN 500 STZ

ca. 1.800 m³  umbauter Raum für 1 St. Sonderbauwerk aus Ortbeton (L/B ca. 25 m / 7-10 m, Tiefe bis 8,50 m)

ca. 370 m² Asphalt und Pflasterflächen

ca. 120 m Leitungsgräben für Wasserleitungen und Kabel

f)

Aufteilung in Lose:

Nein 

g)

Erbringung von Planungsleistungen:

Rohrstatiken 

h)

Ausführungsfrist/Zeitraum:

April 2017  bis Dezember 2017 

i)

Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Ab 20.01.2017
Als LV-Buch und Datenträger  (CD-ROM, DA 83)

j)

Kosten der Verdingungsunterlagen:

€ 35,00 incl. Versand, als Verrechnungsscheck, der der Anforderung beiliegen muss. Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

k)

Ablauf der Angebotsfrist:

Dienstag, 21.02.2017, 11:00 Uhr

l)

Angebote sind zu richten an:

Entwässerungsbetrieb, Stadt Würzburg
Veitshöchheimer Straße 1, Zimmer 220
97080 Würzburg

Tel:     (09 31) 37-41 02
Fax:    (09 31) 37-41 99

m)

Das Angebot ist abzufassen in:

Deutsch

n)

Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein:

Bieter und Bevollmächtigte

o)

Eröffnung der Angebote:

Dienstag, 21.02.2017, 11:00 Uhr, Zimmer 220,

Anschrift:
Veitshöchheimer Straße 1, 97080 Würzburg 

p)

Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme, Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme einschl. der Nachträge

q)

Zahlungsbedingungen:

nach § 16 VOB Teil B

r)

Rechtsform der Bietergemeinschaft:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

s)

Eignungsnachweise:

auf Verlangen gem. § 8 Nr. 3 (1) VOB/A und Nachweis über die Eintragung in das Berufsregister, bzw. BwB-Bau, Nr. 8

t)

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist :

Freitag, 14.04.2017 

u)

Änderungsvorschläge:

Zugelassen entsprechend BwB-Bau, Nr. 5

v)

Auskünfte erteilt:

Anschrift siehe a)

w)

Nachprüfstelle:

a)  VOB-Stelle, Regierung von Unterfranken, Peterplatz 9, 97070 Würzburg. 

 

 Würzburg, Januar 2017

 

 Entwässerungsbetrieb

Stadt Würzburg