zum Hauptmenü oder zum Inhalt springen.

Nebenmenü

Inhalt

Öffentliche Ausschreibung nach § 3 Abs. 1 VOB/A

neuAusschreibungen24.04.2017

Klärwerk Würzburg: Erneuerung der Rezirkulation Belebung A/B, Technische Ausrüstung und Bautechnik

a.)

Auftraggeber:

Stadt Würzburg

Entwässerungsbetrieb

Veitshöchheimer Straße 1 , 97080 Würzburg
Tel:     (09 31) 37 - 41 02
Fax:    (09 31) 37 - 41 99

b)

Gewähltes Vergabeverfahren:           

Öffentliche Ausschreibung nach § 3 Abs. 1 VOB/A

c)

Art des Auftrages:

Klärwerk Würzburg, Erneuerung der Rezirkulation Belebung A/B

Technische Ausrüstung und Bautechnik

d)

Ort der Ausführung: 

Klärwerk Würzburg:
Mainaustraße 54, 97082 Würzburg

e)

Art und Umfang der Leistung:     

 

Ausführung folgender Leistungen: 

·      Installation von zwei Schneckenpumpen mit selbsttragendem Trog als Rezirkulationspumpen, Fördermenge je 450 l/s, Durchmesser 1400 mm, Länge 3800 mm, Werkstoff Stahl 

·      ca. 100 m Rohrleitung DN 800 aus Edelstahl 

·      Gitterrostpodeste mit Geländer 

·      ca. 4 m³ Profilbeton 

·      Auskleidung vorhandener Betonrinnen mit PE-Platten (ca. 120 m²) 

·      Erstellung von Öffnungen mittels Betonbohr- und Betonsägetechnik 

f)

Aufteilung in Lose:

Nein 

g)

Erbringung von Planungsleistungen:

Werkstatt- und Montageplanung

h)

Ausführungsfrist/Zeitraum:

Beginn: September 2017

Fertigstellung: Ende Dezember 2017

i)

Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Ab 21.04.2017

Als LV-Buch und Datenträger

(CD-ROM, DA 83)

j)

Kosten der Verdingungsunterlagen:

€ 15,00, incl. Versand, als Verrechnungsscheck, der der Anforderung beiliegen muss. Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

k)

Ablauf der Angebotsfrist:

Dienstag, 23.05.2017, 11:30 Uhr

l)

Angebote sind zu richten an:

Entwässerungsbetrieb der Stadt Würzburg
Veitshöchheimer Straße 1, 97080 Würzburg

m)

Das Angebot ist abzufassen in:

Deutsch

n)

Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein:

Bieter und Bevollmächtigte

o)

Eröffnung der Angebote:

Dienstag, 23.05.2017, 11:30 Uhr

Anschrift:      Veitshöchheimer Straße 1
                        97080 Würzburg

                        Zimmer 220 

p)

Geforderte Sicherheiten:

Sicherheitsleistung für

  • Vertragserfüllung und Mängelansprüche (bis zur Abnahme)
  • Mängelansprüche (nach der Abnahme) 
 

q)

Zahlungsbedingungen:

nach § 16 VOB Teil B 

r)

Rechtsform der Bietergemeinschaft:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter 

s)

Eignungsnachweise:

Der Bieter hat mit seinem Angebot seine Eignung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit) nachzuweisen.

Der Eignungsnachweis kann durch Eintrag in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen.

Auf Verlangen sind Eigenerklärungen durch Vorlage von Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. 

t)

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist :

Freitag, 11.08.2017 

u)

Änderungsvorschläge:

nicht zugelassen 

v)

Auskünfte erteilt:

Anschrift siehe a) 

w)

Nachprüfstelle:

VOB-Stelle, Regierung von Mittelfranken,
Vergabekammer Nordbayern,
Postfach 606, 91511 Ansbach
 

 

 Würzburg, 21.04.2017

 

 Entwässerungsbetrieb

Stadt Würzburg